Startseite

           Iran Air Service - Beförderung eines Bordrollstuhls!

 

Iran Air , die nationale Fluggesellschaft des Iran, entstand am 24. Februar 1962 durch Fusion von Iranian Airways und Persian Air Service. Seit 1964 ist Iran Air Mitglied der IATA (International Air Transport Association) und trat 1983 der World Tourism Organization (WTO) bei.
Mit dem Einsatz der ersten Iran Air Boeing 727 wurde 1965 das Streckennetz unter anderem um London und Frankfurt erweitert, und im Jahre 1976 fand der erste Flug Teheran-New York-Teheran per Boeing 747 SP statt. 1978 setzte Iran Air zum ersten Mal Airbus A 300 ein, und nach den politischen Umwälzungen des Jahres 1979 sowie dem Krieg zwischen Iran und Irak erfolgte eine Neustrukturierung der Flotte durch den Erwerb mehrerer Airbus 300-600. Zur Zeit besteht die Iran Air-Flotte aus 35 Flugzeugen der Typen Boeing 727, 737, 747, 747 SP, sowie Airbus A 300, A 300-600, A 310-200/300 und Fokker 100 S, mit denen 38 internationale und 25 inländische Ziele bedient werden.
Iran Air ist auch als ‚Homa' bekannt, (nach dem legendären Homa-Vogel der persischen Mythologie, der Glück und Freude schenkt), und als Emblem schmückt der Homa-Vogel die Flugzeuge der Iran Air. Die Statue dieses Fabelwesens steht seit 2500 Jahren inmitten der Ruinen von Persepolis. Iran Air betreibt ein eigenes Schulungs- und Weiterbildungszentrum, das den Angestellten der Fluggesellschaft Aus- und Weiterbildung in den Bereichen Flugzeugtechnik und -wartung, Boden- und Bordservice, Marketing und Verkauf sowie Fremdsprachen anbietet.
Die Catering-Abteilung, mit über 1000 Mitarbeitern eine der größten der Iran Air, arbeitet als eigenständiges ‚Profit-Centre', das zur Zeit mehr als 25 national und international operierende Fluggesellschaften mit seinen Dienstleistungen versorgt.
      

Iran Air Flug Informationen

 Wöchentlich werden insgesamt 8 Iran Air Flüge nach Teheran angeboten. von Frankfurt, Köln und Hamburg kann ein Direktflug nach Teheran angetreten werden. Für alle anderen Städte bietet Iran Air Sonderkonditionen für Bahn und Flüge, um eine dieser drei Städte zu erreichen.

Um Ihnen eine klare Übersicht über den Flugplan von Iran Air zu bieten, sind die einzelnen Flugrouten von Deutschland nach Teheran separat dargestellt. Iran Air ist sicherlich die richtige Wahl, bequem in den Iran zu fliegen. Das ist der Grund, daß die meisten Passagiere sich für Iran Air entscheiden.

an Air Service für Behinderte  disPass1.jpg 

Wir heißen herzlichst alle Passagiere, die eine Behinderung aufweisen, willkommen an Board Iran Air bietet besondere Serviceleistungen, um die Reise für diese Passagiere angenehm und sicher zu gestalten.
Besondere Mahlzeiten, Transport des Rollstuhls, und Hilfe bei Ein- und Ausstieg ist alles bereits im Preis des Fluges enthalten.
Für weitere Informationen bitten wir Sie, unsere Büros zu kontaktieren, um Details über weitere Serviceleistungen zu erhalten.

 

Iran Air Cargo 

im Jahre 1958 nahm Iran Air den gemischten Fracht- und Passagierdienst zwischen Teheran und Frankfurt auf. Am 4. Juli 1965 begann für Iran Air das Düsenzeitalter mit der Aufnahme der Liniendienste nach Frankfurt und Hamburg mit der B727.

cargo2.jpg

Seit dem 1.11.1968 wird regelmäßiger Frachtverkehr zwischen Teheran und Frankfurt betrieben, dessen starke Nachfrage ab 1976 den Einsatz einer B707F erforderlich machte.
Heute bedient Iran Air das Fracht – Streckennetz zwischen Deutschland und dem Iran mit einer B747F.
Im Jahr 2000 verlegte Iran Air die reine Frachtverbindung zwischen Deutschland und dem Iran von Frankfurt zum Flughafen Hahn (Hunsrück). Sie wird einmal wöchentlich mit einer B747F bedient.
Charterflüge von und in den Iran werden auf Anfrage durchgeführt. Eine Erweiterung der regelmäßigen Frachtflüge in naher Zukunft ist geplant. Luftfracht, wird im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen auch auf Passagierflügen zugeladen.
Inneriranisch werden alle Zollflughäfen sowie die Zollfreigebiete Kish Island und Chah Bahar bedient.
 

Iran Air Inland Flügerouten_iran.jpg 

In Kombination mit den internationalen Flügen von Iran Air können zu besonderen Tarifen Inlandsflüge gebucht werden.

Dabei ist wichtig zu wissen, dass nahezu alle wichtigen Städte und Handelszentren des Iran im Flugnetz von Iran Air integriert sind.
 

Iran Air Homa Class 

Fernflügen bietet IranAir in "Homa Class" Serviceleistungen, die der First Class der anderen Fluglinien entspricht.

Neben höchstem Sitzkomfort bietet das Catering von IranAir in Homa Class Speisen von bester Qualität und höchstem Nieveau an. Probieren Sie den berühmten persischen Kaviar in Homa Class.